Baumgartners Rueckentherapie Bern



Craniosacral Therapie
Franziska Baumgartner
Landhausweg 6
3007 Bern

phone 031 381 06 89
iphone 079 873 11 77

email E-Mail
map Lageplan

Franziska Baumgartner

Ausbildungen und Abschlüsse

  • KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom Methode Craniosacral Therapie
  • 2003: Biodynamische Craniosacral Therapie ICSB
  • Craniosacraltherapeutin und Supervisorin Cranio Suisse
  • Pflegefachfrau DN2 mit 11 Jahren Berufserfahrung
  • Trager- Praktikerin
  • NLP Master

Mein persönlicher Weg

Bereits als Jugendliche begleiteten mich zwei Interessen, der Körper und die Spiritualität. Ich las Bücher zu verschiedensten Glaubenssystemen und spirituellen Wegen.

Weil ich nicht so genau wusste, was ich werden wollte, lernte ich mal Pflegefachfrau. Ich liebte meinen Beruf, die vielen bereichernden Begegnungen und die Arbeit zwischen Beziehung und Medizin. Mein Herz zog mich jedoch immer stärker in Richtung Körpertherapie.

Seit nun 18 Jahren beschäftige ich mich fast täglich in irgendeiner Form mit Biodynamischer Craniosacraltherapie. In Büchern, im Praktizieren für mich selbst und beruflich in meiner Praxis. Das Welt- und Menschenbild, das der Craniosacral Therapie zugrunde liegt, trägt mich und berührt mich immer wieder.

Seit 2016 bin ich KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom. Der noch relativ neue Beruf begeistert mich. Die Methoden der KomplementärTherapie haben eine gemeinsame Sprache bekommen, und es wird deutlich, welche Ziele und Grundlagen unserer täglichen Arbeit zu Grunde liegen. 

Meine Grundhaltung und Werte

Auf meinem eigenen Weg habe ich einige Therapien selber erfahren. Und ich habe auch erlebt, wie sie viel auslösten, manchmal, ohne eine Verbesserung zu bringen.

Meine Begegnungen mit der Biodynamischen Craniosacraltherapie waren anders: oft unspektakulär, wohltuend, hilfreich. Ich erlebte, wie Heilung hier und jetzt geschieht, und nur da. Ich lernte meine Grenzen kennen wie auch meine Fähigkeiten, und ich habe Frieden gefunden in mir. Meine Erfahrungen machten mir klar: Eine klare Orientierung am Gesunden im Menschen bildet eine wichtige Basis, Heilungsprozesse möglich zu machen. Dies ist, was ich heute im Begleiten von Menschen tue, ich sehe und spüre das, was als Ressourcen vorhanden ist.

Und Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf Behandlungen. Mir ist wichtig geworden, dem besonders Rechnung zu tragen. So entstand eine Art Spezialisierung: Es fanden immer mehr Leute zu mir, die besonders intensiv auf Therapien reagieren, und zusammen finden wir individuelle, gangbare Wege.

Praxis für Körper- und KomplementärTherapie

Seit 2012 Gemeinschaftspraxis mit Ehemann Andreas Baumgartner, med. Masseur, seit 2018 ebenfalls Craniosacral Therapeut. Wir arbeiten beide ein Teilzeitpensum in der Praxis und betreuen gemeinsam unsere zwei Töchter Mira (2011) und Lenia (2015). Die Homepage von Andreas: www.massage-am-weg.ch

Die Reise geht weiter...

Seit 2016 bin ich in einer Coaching- und Supervisionsausbildung an der NLP- Akademie Schweiz. Diese Ausbildung eröffnet mir weitere wirksame Möglichkeiten, meine eigenen Denkstrategien kennen zu lernen und nach Wunsch zu verändern. Hie und da fliesst ein Aspekt aus dieser Ausbildung in meine Behandlungen ein, wenn das gewünscht ist.