Baumgartners Rueckentherapie Bern

KomplementärTherapie
Franziska Baumgartner
Landhausweg 6
3007 Bern

phone 031 381 06 89
iphone 079 873 11 77

email E-Mail
map Lageplan

Coaching

Ablauf eines Coachings

 Sie bringen mit: ein persönliches Anliegen, einen Wunsch nach Standortbestimmung und Veränderung, eine gesundheitliche Herausforderung, ein Problem

Ich begleite sie dann zuerst in einer Auslegeordnung: Was ist genau das Problem? Was das Ziel? Was haben sie schon unternommen? Was hat funktioniert, was nicht? Was sind sonst noch für Ressourcen vorhanden, die sie näher zum Ziel bringen? Sehr oft bringt das viel Klarheit und ist bereits Teil der Lösung.

Danach erarbeiten wir weitere Möglichkeiten im Denken, Fühlen und Handeln, immer mit Bezug zu ihrem Anliegen. In ihrer Schatztruhe der Ressourcen finden sich bestimmt jede Menge spannende Schätze, die sie entdecken dürfen.

Sie sind Steuermann/ Steuerfrau ihres Lebensschiffs. Auch im Coaching entscheiden sie, welche Wege sie unternehmen. Auch sie wählen, welche Art von Gewässer sie befahren. Daher besprechen wir immer wieder die Vorgehensweise.

Beispiele für Coachingthemen

Coaching für Standortbestimmung und persönliche Veränderung

Es ist nicht mehr ganz stimmig, wie es jetzt ist. Aber was sonst? Was will ich eigentlich mit meinem Leben, mit dem nächsten Jahr? Was ist mir eigenlich wirklich wichtig? Was hindert mich im verfolgen meiner Ziele? Im Coaching begleite ich sie, ihre eigenen Antworten in sich selbst zu finden.

Coaching für die Gesundheit und den Umgang mit sich selbst

Sie lernen oder vertiefen die Kommunikation mit sich selbst, mit ihrem Körper, ihren Ressourcen, und damit lernen sie sich selbst und ihre Bedürfnisse besser kennen. Damit erreichen sie deutlich mehr Selbstkompetenz, und können das Steuer ihres Lebensschiffs besser bedienen, weil sie mehr über ihr Schiff erfahren und wissen, wohin sie es steuern möchten.

Als Pflegefachfrau und KomplementärTherapeutin bringe ich viel Erfahrung mit im Umgang mit gesundheitlichen Herausforderungen. Ich kenne Wege, wie sie ihre Selbstregulation stärken können und dadurch Gelassenheit und Stärke gewinnen. Im Gesundheitscoaching ist ihre Gesundheit das Hauptthema, nicht die Krankheit. Beschwerden haben oft viel Gewicht, sie ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich. Auf die andere Waagschale etwas zu legen wie Ressourcen, Sinnhaftigkeit, Strategien für den Umgang, eine Erkenntnis oder eine angenehme Empfindung, kann dem Problem etwas von seiner Schwere nehmen.

Je nach dem kann eine Kombination mit Craniosacral Therapie wirksam sein. (Craniosacral Therapie kann über die Zusatzversicherung der Krankenkassen abgerechnet werden).

 Transformation, Transzendenz und Sinnhaftigkeit im Coaching

 Ich selbst habe mich jahrzehntelang mit Themen von persönlichem Wachstum, Spiritualität und Transzendenz beschäftigt. Coaching ist eine Möglichkeit zur Sinnsuche, zum erforschen von persönlichen Werten und Visionen. 

Es geht um ihren ganz persönlichen Weg mit diesem Thema. Es ist alles richtig und gut, wie es jetzt gerade ist. Und vielleicht stehen die Zeichen auf Veränderung? Ein Perspektivenwechsel kann viel bewirken: Ein Blick auf persönliche Lebensziele oder ein Empfinden für das Grosse Ganze, in das wir eingebettet sind, kann scheinbar unmögliches Möglich machen. 

Die Craniosacral Therapie hat in diesen Bereichen einiges zu bieten: Wahrnehmungsübungen, geerdete Erfahrungen von Weite und Verbundenheit und HIlfsmittel zu Präsenz und Meditation.

Für alle Coachings sind die NLP- Grundannahmen die Basis.